Profiforum Vegan

Erfolgreich mit Vegan? Gastro-Experten zeigen, wie es geht!

Unter dem Motto „Erfolgreich mit Vegan – Konzepte und ihre Macher“ diskutieren am Freitag, den 3. November ab 11:00 Uhr ausgewiesene Experten auf dem „Profiforum Vegan“ der veganfach 2017 über das Trendthema dieser Tage. Ausgerichtet wird das Forum von der Koelnmesse und den Außer-Haus-Medien der dfv Mediengruppe (gv-praxis, food-service, FoodService Europe & Middle East). Es richtet sich an Unternehmer und Manager im Außer-Haus-Markt auf allen Stufen von Herstellung über Operative bis Consulting.

Profiforum veganfach

„Hört endlich auf, vegan nur als Trend zu sehen“

Profiforum veganfach - Sophia Hoffmann

... lautet der Apell der Vegan-Queen Sophia Hoffmann. Zum Auftakt des Forums zeigt die erfolgreiche Köchin, Foodbloggerin und Autorin, was hinter dem Kern der veganen Idee steckt: bewusster Konsum, Nachhaltigkeit, Empathie und vor allem viel Genuss. „Vegan schmeckt. Schmeckt es nicht, hat wahrscheinlich einfach jemand schlecht gekocht“, bringt es die „Pflanzenflüsterin“ auf den Punkt. Wie man ein breites Publikum für veganes Essen in der Gastronomie begeistert, verrät Hoffmann in ihrem provokativen wie gleichermaßen spannenden Vortrag.

Vegan-Coach Ingo Kokartis gibt Praxis-Tipps für den Business- und Caremarkt

Profiforum veganfach - Ingo Kokartis

Das männliche Pendant auf Sophia Hoffmann ist zweifelsohne Vegan-Coach Ingo Kokartis. Er ist ausgebildeter Koch, Konditor, Zuckerartist und veganer Experte in punkto Betriebs- und Care-Gastronomie. So hat er das bundesweit erste vegetarisch-vegane Bistro in der Schön Klinik Hamburg erfolgreich an den Start gebracht. Dort verantwortet er den Catering- und Servicebereich. Zuvor war er unter anderem Betriebsleiter für die Contract-Caterer Dorfner Menü, Apetito Catering und Dussmann Service. Auf dem Profiforum Vegan gibt der versierte Veganexperte Kokartis Praxis-Tipps für den Business- und Caremarkt und erklärt, warum Kliniken, Betriebsrestaurants und Co. die tierfreie Küche als neues Aushängeschild und Visitenkarte des Unternehmens nutzen sollten. Doch wie sieht ein gutes veganes Konzept für die Gemeinschaftsgastronomie aus? Antworten darauf gibt der gebürtige Hamburger in seinem inspirierenden Vortrag. Apropos: Im Herbst präsentiert Kokartis das bundesweit erste vegane Kochbuch für Menschen mit Sehbehinderung inklusive Audiodateien.

Wie entwickelt man ein trendiges, veganes Snackkonzept?
Und was ist dafür nötig?

Profiforum veganfach - Thomas Deelmann

Doch auch die Bäcker-Branche schlägt den veganen Weg ein. Wie das funktionieren kann, erklärt Thomas Deelmann vom Produktmanagement bei dem Bäckereifinalisten BackWerk mit Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen zählt zu den größten Selbstbedienungsbäckereien in Europa und hat allein in Deutschland 303 Outlets. Anfang 2016 startete BackWerk mit einer veganen Snacklinie – mit großem Erfolg. Für diese Einführung erhielt das Unternehmen von der Tierrechtsorganisation Peta den Progress Award 2016 für die tierfreundlichste Sortimentserweiterung einer SB-Bäckerei. Doch auch wirtschaftlich rechnet sich die vegane Snack-Offensive. Doch wie entwickelt man ein trendiges, veganes Snackkonzept? Und was ist dafür nötig? Antworten darauf präsentiert Produktmanager Thomas Deelmann auf dem Profiforum Vegan.

Zum Finale des Profiforums die veganen Herausforderungen

Zum Finale des Profiforums diskutieren die ingesamt vier Referenten des Forums über die veganen Herausforderung in der Praxis. Im Anschluss daran besuchen die Teilnehmer ausgewählte Aussteller der veganfach 2017 und können sich bei einem kleinen Tasting von der Qualität und dem Geschmack veganer Produkte überzeugen.